Online-Bibliothek

Newsletter

Die Kanzlei informiert seit 2004 regelmäßig alle Mandanten und Interessierte durch kostenlose Rundschreiben (Newsletter). Die Besonderheit dieser Rundschreiben ist es, dass keine Aneinanderreihung von Urteilen vorgenommen wird, sondern die Rechtsanwälte sich jeweils eines Themas ausführlich annehmen. Es findet eine vertiefte Darstellung mit Beispielen und Tipps in der Rechtspraxis statt. Frühzeitig wird über Rechtsänderungen informiert und über die richtigen Verhaltensweisen.


Der Erfolg der Rundschreiben zeigt sich daran, dass zwischenzeitlich nicht nur in unserer Region, sondern bundesweit Leser diesen Kanzleiservice nutzen.


Die Aufnahme in den Verteiler der kostenlosen Rundschreiben (Newsletter) ist einfach: Schicken Sie eine eMail mit Ihrer eMail-Adresse an uns. Für den Versand des Newsletters benötigen wir den Namen und die eMail-Adresse, diese Daten werden deshalb erhoben und müssen gespeichert werden. Die für den Versand erhobenen und verarbeiteten Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben, sie werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Mit der Bestellung des Newsletters erklären Sie sich mit der Speicherung und Verwendung der von Ihnen eingegebenen Daten zu diesem Zweck einverstanden. Im Übrigen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Bitte beachten Sie, dass die Newsletter jeweils den Rechtsstand zum Zeitpunkt der Erstellung wiederspiegeln. Die Newsletter werden nicht regelmäßig dem neuen Rechtsstand angepasst sondern lediglich bei einer Neubearbeitung ersetzt. Bei älteren Newslettern ist es also möglich, dass sich die Rechtslage zwischenzeitlich geändert hat. Darüber hinaus tragen die Newsletter durchwegs die zum Zeitpunkt der Erstellung der Newsletter zutreffende Kanzleibezeichnung, daher ist bei den vor dem 01.01.2017 erstellten Newslettern nicht die PartGmbB als Kanzleibezeichnung aufgeführt!


Haftungsausschluss:
Die Skripten und Newsletter werden mit bestmöglicher Sorgfalt auf der Basis der zum Zeitpunkt der Erstellung bekannten Rechtslage erstellt. Es kann aber nicht die zukünftige Entwicklungen der Rechtsprechung und des Gesetzgebers vorhergesehen werden. Wir übernehmen hinsichtlich Personen-, Sach- und Vermögensschäden keinerlei Gewährleistung für evtl. vorhandene Unvollständigkeiten, ungenaue Angaben oder Fehler sowie hinsichtlich weiterer zukünftiger Änderungen. Die Verwendung der Skripten und Newsletter oder einzelner Teile davon geschieht ausschließlich auf eigene Verantwortung des Erwerbers oder Verwenders. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt nicht, soweit ein Haftungsausschluss aufgrund zwingender gesetzlicher Regelungen unzulässig ist.


Wichtiger Hinweis:
Leider hat es Probleme beim öffnen unserer letzten Rundschreiben gegeben. Wir bitten um Verständnis, dass wir unsere Dokumente zukünftig als pdf-Datei schützen müssen, um Missbrauch vorzubeugen. Damit unsere Leser wie bisher die Rundschreiben nutzen können, muss auf dem PC die neueste Version vom Acrobat.Reader installiert sein. Dieser kann kostenlos heruntergeladen werden unter folgender Adresse:
http://www.adobe.com/de/downloads/